.comment-link {margin-left:.6em;}

Frog Blog

6.9.05, 23:17 Uhr

...muss der Spieltrieb wohl grenzenlos sein.

Halt, einen Nachtrag hab ich noch. Ich war nämlich mal wieder Spielkind und hab ein bisschen mit Google Maps rumgerödelt. Wollte euch die Highlights nicht vorenthalten: Zunächst mal der Eiffelturm, muss ja schließlich. Genauso der Louvre. Wenn ihr von da aus die Champs-Elysées verfolgt, kommt ihr zum Arc de Triomphe und schließlich kurz hinter der Seine nach La Défense.

Saint-Michel ist wohl der Ort, wenn man sich in Paris treffen will... so ähnlich wie die Jahnplatzuhr in Bielefeld (kein Kommentar). Saint-Michel liegt im Quartier Latin; leider kann ich den bekannten Brunnen dort auf dem Satellitenbild beim besten Willen nicht erkennen.

Was man, wie ich finde, gut erkennen kann ist das Centre Pompidou. Aber auch hier ist der zugehörige Brunnen eher zu erahnen.

Hübsch ist auch La Géode von oben, die große Metallkugel in der Cité des Sciences et de l'Industrie in La Vilette. Da bin ich als Kind so ziemlich bei jedem Parisurlaub gewesen :)

Und das wichtigste zum Schluss: Da wohn ich demnächst, in dem Haus an der T-Kreuzung unten in der Mitte im Bild, genau unter dem rechten der drei länglichen Häuser :) An dem Kreisel fährt der Bus ab, den Supermarkt müsste man da auch irgendwo sehen können, hab aber vergessen, wo genau der liegt und die Métro ist die Straße runter Richtung Süden bis man an die Schienen kommt. Also ich find Google Maps ne faszinierende Sache :) Viel Spaß beim selber spielen!

7 Comments:

  • Meinen Glückwunsch zur Entscheidung, ein Blog für dein Jahr in Paris anzulegen! Mit einem guten Aggregator ist's genauso bequem wie E-Mail, aber man kann viel mehr machen. Und schöner aus sieht's auch.

    By Anonymous Marcel, at 7/9/05 11:29  

  • Ui, fein, denn dass lange Mails irgendwann nicht mehr funktionieren, haben wir ja gesehen... ^.^

    Arc de Trioumph (hoffentlich richtig geschrieben) erinnert mich immer daran, wie wir mit 'nem Bulli und Wisi's Opel Astra da durch mussten... n-spurig (n dabei sehr variable), und das Einfaedelsystem in die Champs Elisee ist auch sehr spannend... Du koenntest dich da mal hinstellen und die Autounfaelle pro Tag (b)loggen.

    By Anonymous Goya, at 7/9/05 12:39  

  • Ja, wenn man beim Satellitenbild des Arc de Triomphe auf den Verkehr achtet, ist das auch ziemlich... eindrucksvoll.

    Und ich musste mir von Marcel erstmal erklären lassen, was ein Aggregator ist. Ist so ein RSS-Newsfeed-Dingen. Gut zu wissen, dass das hier sowas kann ;)

    Blöd ist nur, dass ich die Wortbestätigung bei Kommentaren anstellen musste, aber ich hatte schon kurz nach meinem ersten Posting hier drei Spamposts, die mir wortreich (auf Englisch) für meine tollen Artikel komplimentiert haben. Und dezent irgend nen Mist verlinkt haben. Haha. Also sorry for the inconvenience. Ich hoffe, das hindert niemanden daran, hier zu schreiben :/

    By Anonymous mudd1, at 7/9/05 15:07  

  • Warumm eigentlich "FrogBlog"? Dachte immer, du haettest Probleme mit Wasser? *quaaaak*

    By Anonymous Goya, at 12/9/05 15:13  

  • Haha... nein, die Bewohner Frankreichs werden ja im englischsprachigen Raum gerne mal als Frösche bezeichnet. In der Verbindung mit dem netten Klang dieses Namens, fand ich das ganz passend.

    By Anonymous mudd1, at 12/9/05 15:52  

  • Passt zwar nicht soo ganz hierher, aber erst mal Glückwunsch zum gelungenen Umzug und gute Fahrt nach Paris!

    André

    By Blogger nighthawk, at 14/9/05 23:06  

  • Olé Olé...

    Wo bleibt er denn nun der erste "ich bin da und lebe noch" Eintag aus der bööösen grossen Stadt der Frösche?


    Hoffe du hattest eine gute Fahrt und das Entladen in Paris lief etwas reibungsloser als der Endspurt in Bielefeld. ;)


    Gruß Stefan

    By Anonymous Stefan, at 16/9/05 21:01  

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home