.comment-link {margin-left:.6em;}

Frog Blog

1.10.05, 18:22 Uhr

The Struggle for Net Continues...

Irgendwie bin ich in letzter Zeit häufiger mit Rausschmeißern konfrontiert. Erst vor der Firma (rausgeschmissen werden, wenn man schon draußen ist, ist ja immerhin auch ne Leistung, oder? ;) und jetzt, wo ich 'nen an sich Legaler bin in der Uni, schon wieder. Das letzte Mal ist hingegen schon Jahre her. Da bin ich aus 'ner Disko geflogen, nachdem ich -- nicht mehr ganz Herr meiner Bein-Bein-Koordination -- das Bier des Türstehers umgekippt hatte, wobei ich vorher zwei Gutscheine à 50 DM versoffen hatte (hier fehlt ein Plusquamperfekt II) und danach die Gutscheine der zwei bis drei Fahrer, die wir dabei hatten, angegangen war.

Irgendwie scheint rausfliegen aber durch die Suche nach Internetzugang begünstigt zu werden. Das Mal davor war nämlich wiederum Jahre zuvor, als ich, bevor ich Student wurde, in der Uni ins Netz bin, bevor der Zugang in HRZ und Bib passwortgeschützt wurde. Da hab ich irgendwann mal den Absprung verpasst und bin dann um 1 Uhr nach meinem Studentenausweis gefragt worden. "Hab ich vergessen", hab ich dann gemurmelt und mich aus dem Staub gemacht.

Heute hingegen war ich gerade im Packen meiner Sachen begriffen, als ein älterer Herr mit dickem Schlüsselbund auf mich zutrat und mich fragte, ob ich denn die Durchsage bezüglich des Schließens nicht gehört hätte. Hatte ich. War ein einziger Brei aus Lauten, wo ich aber das Wesentliche zum Glück herausfiltern konnte: "fermeture" (Schließung) und "sept heures" (sieben Uhr). "Kein Problem", dacht ich mir also, "so lange macht's mein Akku eh nicht mehr". "Das war um 16 Uhr!" meinte er dann ("seize heures"... tja Scheiße, könnte hinhauen). War aber nett der Hausmeister. Haben ein bisschen geplaudert. Hat mir die Schließregelung etwas erläutert. Wenn das Gebäude zu wäre, dürften sich nur noch autorisierte Personen darin aufhalten. Warum Studenten das nicht sind, hab ich allerdings nicht herausgefunden. Jedenfalls meinte er auch "Informatiker? Ja, die wollen immer lange bleiben." Hat auch meine Situation dem Sicherheitsposten erklärt, an dem ich vorbei musste und dessen Autorisation ich brauchte, um einfach so das Gebäude zu verlassen.

Damals bin ich in die Disko einfach wieder rein, heute aber war's mir draußen zu kalt (den vor dem Gebäude hat man ja auch noch WLAN) und der Akku war eh fast alle. Deswegen kommt das hier wieder mal frühestens Montag oder so.

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home