.comment-link {margin-left:.6em;}

Frog Blog

6.1.06, 02:12 Uhr

Rückflug

Ich hab zwar früh geschrieben, aber spät gepostet. So kommen jetzt Hin- und Rückflug gleichzeitig ins Haus. Den Mittelteil liefere ich noch nach, ich muss aber erstmal sammeln, was ich alles so erlebt hab in Deutschland. Und ich weiß auch momentan nicht viel zum Rückflug oder zur Ankunft zu sagen. Nur dass es mir verdammt schwer gefallen ist, mich von Dani loszureißen. Und erstaunlich leicht gefallen ist, wieder in Frankreich anzukommen. Bis jetzt habe ich auch noch keine größeren Französischeinbußen feststellen können, aber vielleicht kommt das noch. Und es kommt mir vor, als wäre ich ewig weg gewesen. Vor allem aber bin ich jetzt ziemlich müde, morgen ist schon wieder Uni und mit Reisetasche, Rucksack und Riesentüte durch RER, Métro und vollen Bus war echt kein Spaß. Aus der Tasche musste ich in Dortmund übrigens noch was in den Rucksack packen, weil die Tasche 21,2 kg oder so gewogen hat. Erlaubt sind 20, toleriert werden 20,9... ich musste also Unterhosen im Wert von 300 g umräumen, dann gab es kein Problem mehr. Dafür musste ich aus dem jetzt noch voller gepackten Rucksack meinen Laptop rausnehmen und einzeln aufs Band legen. Von wegen die Sicherheit und so... Es heißt ja immer, das Internet wäre voll mit Bombenbauanleitungen und so, hier also mein Beitrag dazu: Terroristen der Welt, wenn ihr ein Flugzeug entführen wollt, macht euch keinen Stress mit Hartplastikmessern, Keramikschusswaffen und explosiven iBooks, packt einfach eine große Glasschale mit einem halben Meter Durchmesser in etwas Geschenkpapier, zerdeppert sie im Flugzeug und schneidet so vielen Leuten die Kehle auf, wie ihr wollt. Bis auf den Teil mit dem Zerdeppern und Leute Aufschneiden hab ich es probiert und glücklicherweise funktioniert es wirklich. Die Schale für meine Tante wär nämlich beim besten Willen nicht mehr in die Reisetasche gegangen. Aber warum ich dann meinen Laptop aus dem Rucksack wühlen muss, die meinen USB-Stick röntgen wollten und die Frau nach mir die Schuhe ausziehen musste... ich weiß nicht, ob ich es verstehen muss.

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home