.comment-link {margin-left:.6em;}

Frog Blog

14.1.06, 23:06 Uhr

Seitensprünge zum Abgewöhnen

Match Point läuft hier schon in der elften Woche – und endlich war ich drin. Und das in einem bis auf den letzten Platz ausverkauften Kino! Aber zurecht, der Film ist phantastisch! Nur... wenn ihn jemand nicht mag, ich kann nicht mit ihm argumentieren. Ich weiß nicht, warum ich diesen Film so toll finde. Bei anderen Filmen kann man sagen, dass die Musik so toll war oder die Hauptdarstellerin oder die Geschichte... ja, klar, ist auch alles toll hier, aber irgendwie trifft das den Kern der Sache nicht. Vielleicht, weil alles so perfekt zusammenpasst. Es fällt nicht auf, was gut ist, es ist es einfach. Aber ich rate nur. Zur Geschichte aber noch dies: Ich hatte bis zum Schluss Angst, dass sie doch die Erwartungshaltung erfüllt, doch noch ein Gab's-schon. Aber nein, bis zum Schluss erfrischend und neu. Aber dabei in sich abgeschlossen, nicht wie diese unsäglichen Filme, deren Macher wohl glauben, dass ein Film umso anspruchsvoller ist, je weniger er die Geschichte zuende erzählt, die er angefangen hat. Also wer ihn noch nicht gesehen hat, sollte das nachholen. Und wer weiß, ob er in Bielefeld elf Wochen lang läuft ;)

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home