.comment-link {margin-left:.6em;}

Frog Blog

26.3.06, 22:50 Uhr

Dani und die Familie

Vorhin habe ich leider Dani wieder zum Flughafen bringen müssen. Zum Glück sind es aber nur drei Wochen, bis sie wieder kommt und dann sogar für länger.

Und wir hatten nicht mehr so richtig dran geglaubt, aber es hat tatsächlich noch geklappt, dass Dani und mein Onkel sich kennengelernt haben. Zumal er vorher schon angekündigt hatte, dass er dieses Wochenende keine Zeit haben würde, aber er konnte dann glücklicherweise doch zum Abendessen am Samstag kommen. Zusammen mit meiner Tante und Oscar, die Dani auch schon ewig nicht mehr gesehen hatte. Wir haben Putenschnitzel mit Tomate-Mozzarella und Basilikum gemacht, dazu Kartoffelgratin und als Dessert Mousse au Chocolat. Es war sehr lecker :q Das fand zum Glück auch meine Familie.

Ansonsten lud das Wetter nicht grade zu großen Unternehmungen ein. Es war ziemlich warm, aber auch ziemlich nass. Zwar hat uns meine Oma jeden Tag vorgehalten, dass wir nicht spazieren waren, aber wir konnten mit den Vorhaltungen besser leben als mit dem Regen.

Jetzt sitz ich hier wieder einsam und blogge und rieche ständig Autoabgase, die ich eigentlich schon seit Monaten aufgehört habe zu riechen (ja, vermutlich ist das so schlimm, wie es klingt...). Ich hoffe, das ist kein Vorbote von Smog oder so etwas.

Als greifbare Erinnerung bleibt mir noch etwas Mousse, die ich gleich essen werde, Unmengen von Kartoffelgratin, weil ich beim Schälen so eifrig war und eine Art Adventskalender, der mit kleinen Päckchen die Tage zählt, bis Dani wieder da ist, weil sie an meinem Geburtstag nicht da sein wird. Es gibt gute Chancen, dass das der tristeste Geburtstag wird, den ich je hatte, von daher fand ich die Idee sehr süß und habe mich unheimlich gefreut! :)

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home