.comment-link {margin-left:.6em;}

Frog Blog

22.3.06, 10:33 Uhr

Deppenleerzeichen auf Französisch

Interessant, bin grade durch Zufall auf die Seite CPE WIKI gestoßen. Ja, so weit, so gut, würde man denken, ist halt ein CPE-Wiki. Ist es aber eben nicht. Es ist der CPE „Wiki”, bzw. der Wiki-CPE, den Villepin soweit ich weiß noch nicht vorgeschlagen hat und von dem ich auch nicht weiß, was das sein könnte. Jetzt liegt das Problem weniger darin, dass da ein Bindestrich fehlt, weil solche Komposita im Französischen eher selten sind und soweit ich weiß auch nicht wie im Deutschen einfach so vom Sprecher erfunden werden können, ohne dass es komisch klingt. Nein, im Französischen stehen nicht nur Adjektive in der Regel nach dem zugehörigen Substantiv, sondern Komposita sind auch andersrum aufgebaut als sagen wir mal der Einfachheit halber im Englischen. Es müsste also nach allem, was mein bescheidenes Sprachverständnis hergibt, das „Wiki CPE” sein. Die obige Konstruktion, die wohl sogar von einem Muttersprachler kommen dürfte, kann ich mir nur durch einen schwer englischen Einschlag erklären. Vielleicht kann Florian da was zu sagen, der ja schon länger in Frankreich lebt. (Irgendwie verweise ich hier auf zu viele verschiedene Florians.) Aber Leute mit grausiger Grammatik gibt es wohl überall. Wundert mich nur, weil sich Deppenleerzeichen im Deutschen immerhin nur auf die Schriftsprache beziehen. Leute, die so betonen wie sie schreiben, hab ich immerhin noch nicht getroffen.

Oh, aber ich will nicht behaupten, dass Deppenleerzeichen zumindest im Deutschen nicht eine Funktion hätten. So hatte man dank ihrer schon wissen können, dass es sich bei „Tokio Hotel” um einen einzigen Fehler handelt, bevor sie auch nur einen einzigen Akkord geklampft haben ;)

6 Comments:

  • Hmm, 'CPE Wiki' ist schon seltsam. Warscheinlich eine franzoesische Variante angelsaechsische Begiffe zu uebernehmen. (also einfach umdrehen) :-) Es muesste eigentlich 'Wiki du CPE' heissen - mit Leerzeichen - aber so waere es ziemlich uncool. Eben wie der CPE...

    By Anonymous Florian DITTGEN, at 23/3/06 00:17  

  • Ja, das gilt es vielleicht nochmal hervorzuheben: Den Begriff „Deppenleerzeichen” habe ich nur gewählt, weil das Phänomen verwandt ist, nicht weil mir in diesem französischen Wort zu viele Leerzeichen waren. Wie gesagt, es gibt auch Bindestrich-Komposita im Französischen, aber die sind von ihrer Bedeutung her überhaupt nicht mit dem Deutschen zu vergleichen. Da dann wirklich eher noch mit dem Englischen, wo es sowas ja auch gibt, aber nur bei historisch so gewachsenen Begriffen und nicht bei beliebigen on-the-fly-Konstruktionen (sic).

    Ansonsten muss ich mich grade noch etwas aufregen, denn heute wurde im französischen Fernsehen über den „deutschen CPE” berichtet, der keine Sau auf die Straße lockt. Fast das gleiche Gesetz, aber keinen interessiert's. So weit, so schlecht, aber ein deutscher Student meinte dazu dann vor der Kamera: „Ja, ich glaub wir Deutschen sind da einfach pragmatischer.” Mein !*^# ist pragmatisch, du !#*(!*&, die Deutschen sind ganz einfach ein _;±]*# Haufen fauler, obrigkeitshöriger Mitläufer@#=&|~±`, die sich weder einen !~{+&\? um ihr Sozialsystem noch um ihre Demokratie scheren. Pragmatisch. Alter!

    By Blogger mudd1, at 23/3/06 00:44  

  • :-) Natuerlich hat der CPE auch postive Elemente, jedoch ist er in der Form, wie er bislang vorliegt, einfach unannehmbar. Die Moeglichkeit jemanden jederzeit fristlos ohne Begruendung feuern zu koennen ist unvorstellbar. Daher hoffe ich, dass die Jungs erfolgreich Neuverhandlungen durchbringen.

    By Anonymous Florian DITTGEN, at 23/3/06 23:56  

  • > Die Moeglichkeit jemanden
    > jederzeit fristlos ohne
    > Begruendung feuern zu koennen
    > ist unvorstellbar.

    Schön wär's. In Irland ist das,
    wenn ich recht informiert bin,
    so und ich glaube kaum, dass das
    in Deutschland noch viel länger
    dauern wird, bis wir die Reste
    des Arbeitsrechts abgeschafft
    haben.
    Die Soziologen haben aber noch
    kein neues Wort für "... aller
    Länder, vereinigt euch", und so
    müssen die Franzosen wohl noch
    ein paar Jahre alleine stehen.

    By Anonymous Steve, at 24/3/06 10:42  

  • Richtig, die große Koalition hat schon die Pläne dafür ausgearbeitet: http://de.indymedia.org//2006/03/141597.shtml

    Mal sehen, ob sich auch in .de die Massen erheben werden...

    By Anonymous Florian Helling, at 26/3/06 15:04  

  • Grmbl, dieser Link sollte funktionieren: http://de.indymedia.org/2006/03/141597.shtml

    By Anonymous Florian Helling, at 26/3/06 15:08  

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home