.comment-link {margin-left:.6em;}

Frog Blog

2.4.06, 16:34 Uhr

Geburtstag

Seit gestern Nacht um 12 Uhr bin ich offiziell 24. Macht es mir nicht nach, man fühlt sich furchtbar alt! Wie auch immer, jedenfalls war ich glücklicherweise kein bisschen einsam, obwohl ich ganz allein war. Dani hatte schon angekündigt, mich um Punkt zwölf anzurufen, mein Schulfreund Bengt hatte schon vor zwölf via Skype angerufen, allerdings artigerweise ohne zu gratulieren. Um zwölf hat dann erstmal noch keiner irgendwas gesagt, aber um halb 0:02 Uhr ging das dann los, erst hat Florian mir per ICQ ein Ständchen „gesungen”, quasi Sekunden später rief Dani dann an und tat das gleiche mit ihrer Mutter zusammen „in echt”. Im Verlauf des Telefonats wurde auch Bengt, der immer noch via Skype verbunden war, gewahr, dass es schon nach zwölf war und gratulierte mir auch. Außerdem hab ich mich an einer lustigen Konferenzschaltung versucht, indem ich das Telefon auf laut gestellt und an mein iBook gehalten habe. Schließlich hat dann ein paar Minuten später auch noch Stefan aus Bielefeld gratuliert und so wirkte es, als wär ich umgeben von Leuten, obwohl eigentlich keiner da war. Lustig :)

Heute zu normalen Zeiten folgten dann noch andere nach und ich war mit meiner Oma beim Chinesen essen. Da gab es ganz leckere Nems, das sind kleine Frühlingsrollen, die man in ein Blatt Minze und Salat wickelt und in eine Soße taucht. Köstliche Dinger! Danach habe ich noch Ente gegessen, die auch ganz ok war, nachdem ich mich an den grünlich-blauen Glanz auf dem Fleisch gewöhnt hatte. Waren sicher die Gewürze... es müssen die Gewürze gewesen sein! Zum Chinesen und zurück sind wir gemütlich spaziert, weil das Wetter so ähnlich wie gestern war: Vormittags Weltuntergang, ab Mittag strahlend blauer Himmel. Es war wirklich schön, weil sich so eine Gelegenheit ergab, mal wieder länger mit meiner Oma zu reden, ohne dass es so aufgezwungen wirkt wie wenn man sich ins Wohnzimmer pflanzt und nix zu sagen hat.

Geschenke gab es eher nicht, von meiner Familie hier hab ich das auch erst nächste Woche erwartet, wenn wir da unsere Feier machen und andere Leute haben schon nachgefragt, ob denn ihr Päckchen oder ihre Karte schon angekommen seien. Leider nicht, nix gekriegt! Langsame Post mal wieder. Ein Lichtblick war allerdings, dass sich Dani bei dem Geburtstagskalender grob verrechnet hat und ich so gestern Nacht noch gleich drei Päckchen aufrupfen konnte :D Und trotzdem noch mein reguläres eines Päckchen für heute hatte. Was für ein Fest!

Nahaufnahme meines neuen Minigewürzspenders. Ich hatte noch ein deutlich besseres Bild, aber das hat iPhoto gelöscht(!), als meine Platte kurz voll war. Ich will von diesem Programm weg, es ist des Teufels!In dem war übrigens die Tage ein sehr lustiges Geschenk drin: Ein Miniaturgewürzspender im Schlüsselanhängerformat mit Salz, Pfeffer, Paprika und Curry. Für wenn das Mensaessen mal wieder nicht schmeckt :) Hab mich köstlich amüsiert!

PS: Oh und ich wollte natürlich Danis Bruder (links) nicht aussparen, der zwar nicht beim großen Gemenge mitgemacht hat, aber sich auch noch in der Nacht via Skype gemeldet hat, sobald er zuhause war :)

PPS: Noch etwas, das ich vergessen habe zu erwähnen: Florian hat mir nicht nur per ICQ gratuliert, er hat mir auch eine „E-Card” geschickt. Das war eine Flash-Datei, wo ein Kuchen gezeigt wurde, auf dem erst ein paar, dann immer mehr und mehr Kerzen erschienen, bis plötzlich der ganze Bildschirm Feuer gefangen hat. Ich habe mich köstlich amüsiert, bis plötzlich jemand das Schreien angefangen hat und Sirenenlärm gespielt wurde. Es war irgendwann spät in der Nacht und es war höllisch laut, sodass ich panischst versucht habe, leiser zu drehen. Blöderweise kann das bei meinem RAM-armen iBook locker ne Minute dauern, bis der darauf reagiert. Da wünscht man sich diese netten alten Potis zurück, die sich vor allem durch eine geringe Latenz auszeichnen.

Angelika hat mir am nächsten Tag dann auch noch eine elektronische Karte zukommen lassen, allerdings eine deutlich ruhigere. War eine ganz süße Schaf-Karte zum Selberzusammenpuzzeln.

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home