.comment-link {margin-left:.6em;}

Frog Blog

9.4.06, 23:00 Uhr

Weitere Feierlichkeiten

Heute war ja die vorerst letzte Feier zu meinem 24. Geburtstag angesetzt. Diesmal mit der Familie. Blöd war nur, dass auch noch was anderes für heute angesetzt war und das war der Pariser Marathon. Und die Jogger haben leider das Viertel meiner Tante komplett umstellt bzw. umlaufen, sodass die nach einer Stunde Fahrerei durch völlig verstopfte Pariser Straßen frustriert aufgegeben hat, den winzigen Ausgang zu finden. Zumal ihr wohl auch Polizisten nicht weiterhelfen konnten. Blöde Sache das. Und selbst wenn sie ihn gefunden hätte, hätte sie wohl auf dem Périphérique noch viel Spaß haben können. Also musste ich schweren Herzens auf Tante und Cousin verzichten.

Dann kam mein Onkel eingetrudelt und hat leider schlechte Laune mitgebracht, was ihn immer veranlasst, stundenlange Vorträge zu halten, wie man sein Leben zu führen habe. Erst hat es mich erwischt, dann meine Oma. Das ging den Aperitif und das ganze Essen über so, welches übrigens sehr lecker war, aber zum Kuchen hin hatte er sich dann etwas beruhigt, sodass die Atmosphäre dann endlich entspannter wurde. Es gab eine Tarte aux Poires (Birnenkuchen, eigentlich wollte ich „Tarte” mit einem netten Wikipedialink ausstatten, aber... seht selbst! Ich kann so nicht arbeiten ;) ), sehr lecker, aber auch ziemlich umpfts. Und musste der Kuchen so auf meinem Alter rumreiten? 23 ging ja irgendwie noch, aber 24... boh nee, das ist zu viel.

Danach habe ich dann eine neue Pflanze gekriegt, weil meine nette kleine Ikea-Palme leider meinem Braunen Daumen zum Opfer gefallen ist. Und in die Äste eingearbeitet waren ein paar Fnac-Gutscheine :) Mein Onkel hat mir dann noch den Gefallen getan, mir eine Reihe französischer Musikempfehlungen aufzuschreiben (war eben schon im iTune-Music-Store stöbern, für irgendwas muss das Ding ja gut sein und wenn es zum bequemen Probehören ist ;) ) und jetzt werd ich die Tage mal lostigern zum Shoppen :)

Na jedenfalls wurd's dann gegen Ende doch noch ganz nett, aber ich muss ehrlich sagen, der Tag in aller Ruhe mit meiner Oma alleine hat mir doch besser gefallen. Versteht mich nicht falsch, ich mag meinen Onkel wirklich gerne! Aber manchmal, weißte...

PS: Ein Wort noch zu den Fnac-Gutscheinen: Die sind zwar echt schick, Scheckkarte und so und sogar mit Freirubbelfläche zum Onlineeinlösen... aber sie verfallen im Juni und wenn man nicht alles ausgibt bei einem Einkauf, haste Pech gehabt! Hammer Praxis, bin froh, dass sowas in Deutschland illegal ist.

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home