.comment-link {margin-left:.6em;}

Frog Blog

24.7.06, 23:22 Uhr

Der Anruf von dem ich hoffte, er würde nie kommen.

Ich habe es hier angefangen zu erzählen, deswegen hier auch das Ende wie es nicht hätte sein sollen: Mein Cousin ist heute an den Folgen seiner schweren Verbrennungen gestorben. Ich kann es noch immer nicht ganz begreifen. Verdammte Rüstungsfirma, töten nicht nur im Libanon sondern auch meine Familie. Von grundsätzlichen Empfindungen Waffen gegenüber abgesehen, kann ich mir nicht vorstellen, dass da nicht jemand seine Pflicht zur Aufklärung über die Gefährlichkeit der Stoffe verletzt hat. Aber das wird die Polizei klären und Frédéric bringt auch keine Gefängnisstrafe mehr zurück. So eine Scheiße.

6 Comments:

  • Hallo Mudd,

    tut mir sehr leid! Jedes weitere Wort wäre zuviel.
    Hatte echt gedacht Dein Cousin wäre nicht so stark verletzt. Wirst Du Deinem Verwandten die letzte Ehre erweisen können?
    Gruß Tom

    By Blogger Senf dazu!, at 25/7/06 01:42  

  • ...mein beileid.
    habe ja auch gehofft, dass du so eine nachricht nicht schreiben musst...
    -melanie

    By Anonymous melanie, at 25/7/06 09:07  

  • Danke euch beiden. Ja, ich denke schon, dass ich zur Beerdigung fahren werde, aber es steht noch nicht fest, wann und wo sie sein wird.

    By Blogger mudd1, at 25/7/06 09:55  

  • Oh Christian, es tut mir so Leid.

    By Anonymous Marcel, at 25/7/06 14:19  

  • Danke. Es geht heute schon besser als gestern. Immerhin hatte ich ja auch schon drei Wochen Zeit, mich an den Gedanken zu gewöhnen. Als die Nachricht mit dem Unfall kam, war ich für mehrere Tage völlig durch den Wind. Jetzt ist es mehr so, dass ich immer wieder plötzlich an eine Situation erinnert werde, die wir zusammen erlebt haben. Dann läuft mir immer ein Schauer über den Rücken...

    By Blogger mudd1, at 25/7/06 20:35  

  • Dir und deiner Familie gilt auch unser Beileid.

    Florian und Ania

    By Anonymous Florian H., at 26/7/06 16:02  

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home